Daunenkissen

€ 59,00
Das Produkt in dieser Größe ist eine Sonderanfertigung und damit von der  6 Wochen Geld-zurück-Garantie ausgenommen.

Lieferzeit ca. 4 Wochen

€ 59,00
Inkl. 20 % MwSt.

Produkt hinzugefügt

Daunenkissen
Daunenkissen
Menge
Preis

Wohlig warm und weich, atmungsaktiv, und: anschmiegsam. LINETTI „Daunenkissen“ sind mit halbweißen Federn und Daunen erster Güteklasse gefüllt. Der naturreine Bezug besteht aus 100 % Baumwolle (kbA). Im separaten Innenbezug finden Sie nur Daunen, die auf eine humane und vertretbare Methode gewonnen werden. Waschbar mit bis zu 60 °C und trocknergeeignet. Alle Daunenprodukte von LINETTI haben einen federkielfesten Bezugsstoff. Der bewirkt, dass keine Federkiele den Stoff durchstoßen können. Ein weiterer Vorteil des Stoffes ist es, dass ihn auch keine Milben durchdringen können. So ist das regelmäßige Lüften der Bettwaren, das Zurückschlagen der Bettdecken und Aufschütteln des Kissens während des täglichen, morgendlichen Lüftens hierbei völlig ausreichend. 

  • Für Allergiker geeignet
  • Füllung: 70 % weiße, westfälische neue Federn, 30 % Daunen, Klasse 1 (kann nicht entnommen werden)
  • Bezug: Organic-Cotton Daunen Batist, 100 % Baumwolle, naturbelassen / Bio-Finish
  • Waschbar bei 60 °C, trocknergeeignet
  • Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)

Daunen

Kissenfüllungen aus Gänsedaunen sind weich, flauschig und besonders für Hausstauballergiker gut geeignet. Bei Linetti werden nur neue, halbweiße, westfälische Gänsedaunen verwendet. 

Die luftig leichten Daunen stammen aus kontrolliert biologischer Tierhaltung und zählen zur höchsten Güteklasse 1. Bettwaren mit Daunenfüllung können bis zu 60 ° C gewaschen werden.

Bezug: Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)

Die von Linetti verwendete Baumwolle für die Baumwoll-Bezüge wird kontrolliert biologisch angebaut (kbA). Pestizide und Insektizide sind tabu, ebenso wie genetisch veränderte Pflanzen. Der Hautschmeichler Baumwolle ist sehr widerstandsfähig, lädt sich nicht elektrostatisch auf und kann viel Feuchtigkeit aufnehmen. 

Was bedeutet „Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)“?

Baumwolle darf nur dann als aus "kontrolliert biologischem Anbau (kbA)“ bezeichnet werden, wenn der Anbau genau festgelegten Ansprüchen nach EU-Norm gerecht wird. Laut „Lebensmittellexikon“ wird auf den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln, mineralischen Düngern und Gentechnik verzichtet, die in der konventionellen Landwirtschaft üblich sind. Um den Boden nicht zu sehr auszulaugen, wird die natürliche Fruchtfolge beachtet. Die Ernte erfolgt von Hand. Ziel ist es, die Umwelt so wenig als möglich zu belasten. Baumwollprodukte aus kontrolliert biologischem Anbau sind folglich mit weniger Schadstoffen belastet und hautfreundlicher. Da die Baumwollgewinnung aus kontrolliert-biologischem Anbau aufwendiger ist als die Gewinnung in konventioneller Landwirtschaft, ist die Produktivität etwas geringer und daher sind Bioprodukte entsprechend teurer.


Aktion: – 15 % auf alle Möbel