Kindermatratzen

"Zuhause ist, wo die Liebe wohnt und ein Lächeln auf dich wartet.“ Kinder brauchen keine teuren Geschenke, Kinder brauchen Liebe und Geborgenheit. Schaffen Sie ein Nest und fördern Sie die Entwicklung Ihrer Sprösslinge auf sanfte Weise. 

Entscheiden Sie sich bewusst für Naturmatratzen und gesunde Materialien im Kinder- und Jugendzimmer. Die Gesundheit Ihrer Jüngsten wird es Ihnen danken.
Kinder- und Jugendmatratze "Genua“
ab € 579,00
Alles hat seine Zeit! Die punktelastische Naturlatexmatratze "Verona“ eignet sich besonders gut für Kinder, Jugendliche und Menschen mit einem Körpergewicht bis ca. 70 kg.
Kinder- und Jugendmatratze "Verona“
ab € 689,00
"Alles in der Natur hat zwei Seiten. Das Ergebnis ist Leben.“ (H. Blavatsky) Mit der Jugendmatratze "Bologna“ genießt Ihr Kind Vielseitigkeit: zum Leben und zum Träumen.
Latex-Kokos Matratze "Bologna“
ab € 539,00
Alle Preise inkl. 20% MwSt.

Kindermatratzen von Linetti

Wer genügend schläft, hat viel mehr Energie für den Tag: Diese Grundregel gilt nicht nur für Erwachsene! Besonders für Kinder und Jugendliche ist regelmäßiger Schlaf eine wichtige Voraussetzung für eine gesunde Entwicklung. Sie können für Ihr Kind ganz einfach gute Schlafbedingungen schaffen, indem Sie eine Matratze mit kindgerechtem Liegekomfort auswählen – denn Matratzen für Erwachsene sind zwar oft herrlich bequem, kommen den Bedürfnissen eines heranwachsenden Menschen aber nicht entgegen. 

Warum eine spezielle Kindermatratze?

Kinder haben ein geringeres Gewicht als Erwachsene und sinken deshalb nicht so weit in die Matratze ein. Da die kleinen Körper aber noch im Wachstum sind, müssen Knochen und Muskulatur, vor allem aber die empfindsame Wirbelsäule auch im Schlaf möglichst ideal unterstützt und entlastet werden.

Immerhin brauchen Kinder neun bis zwölf Stunden Schlaf pro Nacht, und in dieser Zeit sollten sie gesund liegen. Denn auch Kinder können durch falsches Liegen Verspannungen im Rücken- oder Nackenbereich bekommen – ein Grund mehr, die richtige Kindermatratze sorgfältig zu wählen!

Kinder haben an ihren Schlafplatz besondere Bedürfnisse, da sie anfälliger für Allergien oder auch Nachtschweiß sind. Staub, Bakterien und schlechte Luftzirkulation können bewirken, dass Ihr Kind nachts schlechter Luft bekommt und vermehrt schwitzt.

Allerdings: Mit der passenden Matratze lassen sich diese Störfaktoren deutlich bekämpfen. Bei LINETTI finden Sie Kindermatratzen aus Materialien, die atmungsaktiv, selbstreinigend und perfekt auf den kindlichen Schlaf abgestimmt sind!

Matratzen für Kinder: die wichtigsten Faktoren

Auf welcher Matratze ein Kind am besten schläft, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Ist das beste Exemplar gefunden, steht erholsamen Nächten nichts mehr im Weg!

Größe

Sei es morgens beim Aufwachen oder nachts im Traum, manchmal ist es einfach nötig, sich lang im Bett auszustrecken. Dieses Bedürfnis hat auch Ihr Kind, daher gilt als Faustregel: Die Matratze sollte mindestens 20 cm länger sein, als Ihr Kind groß ist. So bleiben an Kopf- und Fußende etwas Platz und Ihr Kind kann sich in aller Ruhe strecken.

Kindermatratzen gibt es in verschiedenen Maßen. Gängige Abmessungen sind etwa 70 x 140 cm oder 90 x 200 cm. Natürlich wächst nicht jedes Kind gleich schnell, doch das Alter gibt in der Regel einen groben Anhaltspunkt, welche Matratzengröße passend ist.

Bereits ab einem Alter von 5 Jahren kann eine Matratze mit den Maßen 90 x 200 cm sinnvoll sein, denn so passt die Matratze auch nach dem nächsten Wachstumsschub noch zur Größe des Kindes. Das LINETTI-Sortiment umfasst Maße bis zu 160 x 220 cm und bietet so für jedes Alter genug Raum zum komfortablen Schlafen.

Härtegrad

Wie weich oder hart die Kindermatratze ist, spielt eine große Rolle. Denn wie bereits erwähnt, soll die Matratze einerseits genug Widerstand bieten und andererseits weich genug sein, um ein bequemes, gemütliches Liegegefühl zu erlauben.

Hat Ihr Kind das Säuglingsalter hinter sich gelassen, darf die Matratze in seinem eigenen Bett ruhig etwas härter sein. Die Wirbelsäule ist flexibel und braucht eine leichte Stütze, wenn Ihr Kind mehrere Stunden liegt. Natürlich kommt bei LINETTI-Kindermatratzen der Komfort aber dabei nicht zu kurz, denn punktelastische Materialien wie Naturlatex geben genau dort nach, wo es nötig ist!

Hygiene

Gerade bei Kindermatratzen ist der Hygienefaktor sehr wichtig. Kleinen Kindern passiert nachts manchmal ein Missgeschick, wenn Sie es nicht rechtzeitig auf die Toilette schaffen, und Kinder, die im Schlaf besonders aktiv sind, schwitzen leicht. Die Matratze muss also Feuchtigkeit gut regulieren können bzw. auf das Temperaturempfinden des Kindes eingehen, kurz: Sie sollte selbstreinigende Eigenschaften haben. Außerdem sollte der Matratzenbezug bei 40-60°C waschbar sein.

Anfälligkeit für Allergien

Allergische Reaktionen können den Schlaf empfindlich beeinflussen. Milben, Bakterien und Staub sind Faktoren, die so manches Kind und auch Erwachsene schlecht schlafen lassen. Kindermatratzen von LINETTI sind hingegen aus natürlichen Materialien, die sich aufgrund ihrer strukturellen Beschaffenheit auch für Allergiker bestens eignen.

Kindermatratzen mit Naturqualität

Das LINETTI-Sortiment umfasst Kindermatratzen in vielen verschiedenen Formaten, sodass Sie für jedes Alter eine geeignete Größe finden. Am besten schläft es sich schließlich, wenn man genug Platz hat, sich ausgiebig zu strecken und in verschiedene Positionen wechseln kann!

Kindermatratzen von LINETTI bestehen aus hochwertigen Materialien, die in verschiedenen Schichten übereinandergesetzt werden. Zum Einsatz kommen hundertprozentiger Naturkautschuk und Kokosfasern aus der Schale der Kokosnuss. Diese beiden Stoffe werden ohne künstliche Zusätze verarbeitet, sodass sie ihre positiven Eigenschaften wie etwa die Resistenz gegen Milben und Bakterien noch besser entfalten können.

Die Matratzen sind in den Härtegraden mittelfest oder fest erhältlich, dadurch wird der Bewegungsapparat Ihres Kindes beim Liegen optimal gestützt. Das Modell „Bologna“ hat sogar eine weichere und eine festere Seite. Damit kann durch einfaches Wenden der Matratze der Härtegrad nach Belieben gewechselt werden. Ihr Kind hat die Wahl, ob es lieber „auf“ oder „in“ der Matratze liegen will, ob es also eher flächig oder von der Matratze wie von einer Wolke umhüllt schläft.

Natürliche Qualität wird auch bei den Bezugsstoffen der Matratzen eingesetzt. Von hochwertiger Bio-Baumwolle über wärmende Schafschurwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung bis hin zu pflanzenbasiertem, kühlendem TENCEL handelt es sich stets um wertvolle Naturprodukte.

Die besten Bezüge für Kindermatratzen

Alle Materialien, die von LINETTI für die Bezüge verwendet werden, eignen sich deshalb besonders gut für Kindermatratzen, weil sie sehr gut maschinenwaschbar bzw. selbstreinigend sind. So kann der Hygienefaktor stets berücksichtigt werden.

Schafschurwolle

Die Wolle für den Matratzenbezug stammt aus der Schur von freilaufenden Schafen aus kontrolliert biologischer Tierhaltung. Bei der sorgfältigen Verarbeitung wird das natürliche Lanolin, das in der Wolle enthalten ist, bewahrt. Das bedeutet, dass auch nach dem Verarbeitungsprozess die sehr gute Selbstreinigungskraft der Schafschurwolle bewahrt wird.

Baumwolle

Für die Bezüge aus Bio-Baumwolle wird ausschließlich von Hand geerntete, pestizidfreie Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Dieses Material gleicht Temperaturverhältnisse optimal aus. Es ist zudem weich, anschmiegsam, sehr hautfreundlich und kann bei bis zu 60°C gewaschen werden.        

TENCEL®

Wenn Ihr Kind viel schwitzt, ist ein Matratzenbezug aus TENCEL® eine gute Wahl. Das Material, auch Lyocell genannt, wird aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz gewonnen und besteht somit aus pflanzlichen Fasern. Daraus wird ein besonders saugfähiger Stoff, der einen kühlenden Effekt hat und somit nächtliche Schweißausbrüche perfekt ausgleicht. Auch TENCEL®-Bezüge können bei 60°C gewaschen werden.

Innere Werte: der Kern der Kindermatratze

Der Härtegrad einer Kindermatratze wird bestimmt durch den Matratzenkern. Bei LINETTI können Sie aus zwei ergonomisch wertvollen Varianten wählen.

QUL-Naturlatex

Das Material wird aus der Milch des Kautschukbaumes hergestellt und ist zu hundert Prozent natürlich. Durch den Erhitzungsprozess während der Verarbeitung entstehen im Kautschuk unzählige kleine Luftkammern und eine offenporige Struktur. Dadurch wird Naturlatex extrem atmungsaktiv und kann Feuchtigkeit gut regulieren.

Naturlatexmatratzen haben eine eher feste Liegefläche, was aber beim Liegen nicht so wahrgenommen wird. Tatsächlich bieten diese Matratzen gefühlt einen sehr anschmiegsamen Gegendruck, da sie eine hohe Punktelastizität aufweisen und genau dort nachgeben, wo die Belastung ist.

Naturlatex und Kokos

Durch die Zugabe von Kokosfasern wird die Matratze noch etwas härter und bietet mehr gefühlten Widerstand beim Liegen, während die offenporige Struktur und die vielen senkrechten Luftkanäle Temperaturverhältnisse sehr gut regulieren. Wenn Ihr Kind nicht gern allzu weich liegt, ist diese Kombination eine gute Wahl.

Egal, für welches Modell Sie sich entscheiden, mit einer Kindermatratze von LINETTI schaffen Sie für Ihr Kind ideale Voraussetzungen für guten, gesunden Schlaf. Vertrauen Sie auf natürliche Qualität, mit der jedes Kind Nacht für Nacht erholsame Ruhe finden kann. 

Aktion: – 15 % auf alle Möbel